Kreisjugendfeuerwehrtag in Pförring:

Auch die Jugendlichen aus der Kipfenberger Wehr nahmen an dem Wettbewerb teil.
Mit viel Übungseifer erreichten die Feuerwehranwärter den 22. Platz. Wir sind stolz auf euch!

Im Anschluss wurde mit den Jugendlichen der Feuerwehr Beilngries und der Freiwillige Feuerwehr Böhming gegrillt und gefeiert.
Ganz nach dem Motto: der Spaß steht im Vordergrund

Besichtigung der Atemschutzwerkstatt:

Als monatliche Jugendübung stand gestern ein Besuch der Atemschutzwerkstatt des Landkreises Eichstätt in Lenting auf dem Plan.
Dort bekamen wir einen Einblick in die umfangreichen Tätigkeiten der Mitarbeiter.
Auch konnten wir die jährliche Belastungsübung für die Atemschutzgeräteträger ausprobieren (alles natürlich ohne Atemschutz).

Es war zwar anstrengend, doch sehr interessant und absolut sehenswert.
Vielen Dank nochmal an Herrn Thomas Seitz, der sich extra für uns Zeit genommen hat.

Bayrische Jugendleistungsprüfung 2017

Am vergangenen Samstag absolvierten 3 Jugendfeuerwehrler die Bayrische Jugendleistungsprüfung am Feuerwehrgerätehaus in Kipfenberg. Unter den kritischen Augen der Schiedsrichter wurden die Übungen sauber und fast ohne Fehler absolviert.
Auch durften wir viele Zuschauer, darunter den 1. Bürgermeister des Marktes Kipfenberg bei uns begrüßen.
Nochmal herzlichen Glückwunsch, macht weiter so !


Die Kipfenberger Kinderfeuerwehr wächst

Schon 15 Nachwuchs-Feuerwehrler haben sich der neuen Kinderabteilung der FFW Kipfenberg angeschlossen. Nun übberreichte Kreisbrandinspektor Wolfgang Forster die Gründungsurkunde.
Die Feuerwehr Kipfenberg ist zufrieden: Das neue Angebot für den Nachwuchs wird bereits gut angenommen. 15 Kinder seien schon dabei, Tendenz steigend.
Nun hat Kreisbrandinspektor Wolfgang Forster eine Gründungsurkunde an die Kinderfeuerwehr Kipfenberg überreicht und überbrachte die Glückwünsche des Kreisbrandrates Martin Lackner. „Wir freuen uns über die zwei Kinderfeuerwehren im Landkreis Eichstätt“, sagte Forster. Nach Lenting habe man diese Möglichkeit der Nachwuchsförderung nun auch in Kipfenberg. Er hoffe, dass es noch viele Kinderfeuerwehren mehr werden.
Auch der Bürgermeister der Marktgemeinde Kipfenberg, Christian Wagner, nahm sich für diesen Termin Zeit. „Wir sind sehr stolz auf unsere Feuerwehr“, sagte er. „Nachdem sie letztes Jahr die meisten Einsätze im Landkreis hatte, ist es schon eine Leistung auch noch so ein Projekt auf die Beine zu stellen.“ Er habe Respekt vor der Arbeit der Betreuerin der Kinderfeuerwehr, Beate Sohmen, die die neue Aufgabe wie alle Feuerwehrler ehrenamtlich und unentgeltlich übernehme. „Wenn ihr irgendetwas braucht, scheut euch nicht zu fragen, der Gemeinderat und ich stehen hinter euch“, versicherte der Bürgermeister.

Bericht vom Eichstätter Kurier (smo)
Fotos von der Feuerwehr Kipfenberg (Franziska Sohmen)
IMG_2119

IMG_2123

Auf geht´s, zur Kinderfeuerwehr

Am 24.04.2017 startet die Feuerwehr Kipfenberg mit der Kinderfeuerwehr!
Die Kinderfeuerwehr ist geeignet ab den 8 Lebensjahren, mit 12 Jahren können die Kinder in die Jugendgruppe übertreten
Spannende Themen rund um die Brandschutzerziehung warten auf die Kinder!
Natürlich kommt der Spaß auch nicht zu kurz beim Basteln, Malen und Ausflügen!

Treffpunkt ist der 24.04.2017 um 17:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Kipfenberg!
Ende ist voraussichtlich um 18:00 Uhr
Nähere Informationen gibt es bei Beate Sohmen, Email: sohmen.beate@online.de
Oder unter der Telefonnummer: 08465 3170

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Werbung Kinderfeuerwehr

20140520_5_Vorstand_FF-Kipfenberg

Jugendübung

Am Samstag Nachmittag den 08.11.2014 erfolgte eine gemeinsame Einsatzübung der Jugendfeuerwehren von Kipfenberg, Böhming und Denkendorf.

Die Nachwuchskräfte hatten als Einsatzszenario einen Brand auf dem Betriebsgelände der Firma Winter&Freis zu bekämpfen. Neben dem korrekten und zügigen Aufbau mehrerer Schlauchleitungen mussten auch zwei „Vermisste“ Personen gefunden werden.

Die Jugendwarte der Feuerwehren waren von der konzentrierten Arbeit der Jugendlichen begeistert. Im Anschluss wurde im Feuerwehrhaus Kipfenberg der Hunger mit einer großen Menge Spaghetti gestillt.

Die Feuerwehr bedankt sich recht herzlich bei der Familie Ostermeier die wiederholt ihr Betriebsgelände den Feuerwehren als Übungsobjekt bereitgestellt hat.

IMG_0533

Schlachtschüsselessen

Am 03.01.2014 fand das traditionelle Schlachtschüsselessen der Feuerwehr Kipfenberg statt. Eingeladen waren die Nachbarfeuerwehrer Denkendorf und Beilngries. Auch hier war viel Vorbereitungen notwendig, und die Jugend überstürzte uns mit vollem Engagement.

download

Feuerwehrball 2014 im Hopfner Saal Grösdorf

An Samstag fand der jährliche Feuerwehrball in Brösdorf beim Blauen Hecht statt. Dieses Jahr stand alles unter dem Thema „Zirkus“. Die Jugend Feuerwehr nahm mit großem Interesse Teil. Beispielsweise gab es dieses Jahr ein „Affenprinzenpaar“, einen Zauberer und akrobatische Einlagen.

+

.